Zugvogeltage im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer

Herzlich willkommen bei den Zugvogeltagen im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer

Die nächsten Zugvogeltage finden vom 12. bis zum 20. Oktober 2024 statt. Das Programm wird in Kürze veröffentlicht werden. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Während der Zugvogeltage dreht sich an der niedersächsischen Nordseeküste und auf den Ostfriesischen Inseln alles um die Zugvögel. Tausende von Zugvögeln aus dem hohen Norden nutzen zu dieser Jahreszeit das Wattenmeer, um sich zu erholen und für die Weiterreise in den Süden zu stärken. Der diesjährige Titelvogel ist der Knutt.

Die Zugvogeltage im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer bieten mit über 250 hochwertigen Veranstaltungen die einmalige Gelegenheit, den faszinierenden Vogelzug hautnah zu erleben und die enorme Bedeutung des Wattenmeeres für den Vogelzug zu erfahren.

Vielfältige Veranstaltungskategorien zwischen dem Dollart und der Unterelbe auf dem Festland sowie auf den Inseln von Borkum bis Wangerooge – für alle ist etwas dabei, unabhängig von den vogelkundlichen Vorkenntnissen! Tauchen Sie ein in die fesselnde Welt der Zugvögel und erleben Sie unvergessliche Eindrücke. Planen Sie Ihr Zugvogeltage-Erlebnis und freuen Sie sich auf den Oktober 2024 im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer!

Wir trauern um Prof. Klaus Töpfer, Schirmherr der Zugvogeltage

Am 8. Juni 2024 ist Prof. Klaus Töpfer, langjähriger Schirmherr der Zugvogeltage im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer, im Alter von 85 Jahren nach kurzer, schwerer Krankheit gestorben. Wir sind dankbar für sein großes Engagement und werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.