Zertifizierte Zugvogel-Erlebnisfahrt in unserem UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer - entfällt coronabedingt

Kategorie: 
Exkursion mit dem Schiff
Für: 
Unsere Tour wendet sich in erster Linie an Anfänger, die ohne Angst vor falschen Fragen ganz grundlegende Dinge rund um die Zugvögel kennenlernen möchten.

Wegen der Corona-Krise für dieses Jahr leider abgesagt.

Unser Wattenmeer ist zwei Mal im Jahr eine wichtige Zwischenstation für viele Zugvögel: Im Frühjahr kommen sie aus ihren Winterquartieren in Portugal, Frankreich oder gar Westafrika ins Wattenmeer zum Rasten und Fressen, um genug Energie für den Weiterflug in ihre nordischen Brutgebiete zu „tanken“. Im Herbst kehren sie zurück, stärken sich erneut im Wattenmeer und fliegen dann zur Überwinterung gen Süden. Somit hat unser Wattenmeer mit seinem breiten Nahrungsangebot für Zugvögel eine lebenswichtige Bedeutung.

Gemeinsam bieten wir Ihnen eine spezielle Rundfahrt anlässlich der 12. Zugvogeltage in den Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer, mitten im UNESCO-Weltnaturerbe. Auf der Tour erhalten Sie interessante Informationen rund um das Wattenmeer mit seinen Bewohnern. Da darf auch eine Sandbank nicht fehlen, auf der wir in den letzten Jahren immer Seehunde angetroffen haben.

Karten am Inselbahnhof Langeoog (max. 150 Teilnehmer), Wind und Wetter vorbehalten. Falls möglich, bitte Fernglas mitbringen.

Gäste mit Mobilitätseinschränkungen bitten wir vorab um Rücksprache mit dem Inselbahnhof. Für Gäste mit Elektrorollstuhl ist die Tour nicht geeignet

Wann: 
14.10.2020 - 15:30
Dauer: 
3 Stunden
Treffpunkt: 
Ausrüstung: 
Fernglas
Kosten: 
Erwachsene 18,– €, Kinder 10,80 €