Von Sibirien über das Wattenmeer nach Westafrika: Wie finden Zugvögel ihren Weg? – Vortrag von Prof. Dr. Henrik Mouritsen, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg - Achtung: coronabedingte Änderungen

Kategorie: 
Vortrag
Für: 
Erwachsene und Jugendliche ab 14 Jahren

Bitte beachten Sie den gegenüber dem Programmheft geänderten Veranstaltungsort und die inhaltliche Änderung der Veranstaltung: Prof. Dr. Henrik Mouritsen kann leider nicht an der Veranstaltung teilnehmen. Alternativ wird Bernd Oltmanns von der Nationalparkverwaltung Niedersächsisches Wattenmeer einen Vortrag mit dem folgenden Inhalt halten:

Säbelschnäbler sind fast ganzjährig im Wattenmeer zu beobachten: während der Brutzeit in kleinen Kolonien, zur Zugzeit in teils riesigen Trupps. Trotzdem gehört dieser auffällige Vogel mit dem markanten Schnabel zu den Sorgenkindern im Nationalpark: Sein Bruterfolg ist schon seit Jahren rückläufig. Warum das so ist und was getan wird, um diesen Trend zu stoppen, schildert Bernd Oltmanns, Biologe und Dezernent der Nationalparkverwaltung, anschaulich mit vielen beeindruckenden Bildern. Dabei erfahren Sie auch, was den Säbelschnäbler (und das Wattenmeer) mit Portugal verbindet, dem Land auf dem Ostatlantischen Zugweg, dem bei den 12. Zugvogeltagen besondere Aufmerksamkeit geschenkt wird.

Ursprüngliche Veranstaltungsbeschreibung: Millionen Zugvögel überqueren auf ihren Wegen von den Brut- in ihre Überwinterungsgebiete und zurück ganze Kontinente, Ozeane, Gebirge und Wüsten. Ihr Ziel erreichen sie meist punktgenau – sogar, wenn sie zum ersten Mal unterwegs sind. Diese unglaubliche Navigationsfähigkeit von Langstreckenziehern, deren Gehirn nur wenige Gramm wiegt, beschäftigt Wissenschaftler seit Jahrzehnten. Prof. Dr. Henrik Mouritsen ist der renommierteste Wissenschaftler auf diesem Gebiet. Er hat die interdisziplinäre Arbeitsgruppe „Neurosensorik“ an der Universität Oldenburg ins Leben gerufen, die auf verschiedenen Wegen die Mechanismen der Langstreckennavigation bei Vögeln und Insekten erforscht. Sein lebendiger Vortrag gibt den aktuellen Stand der Wissenschaft zur Orientierung von Zugvögeln kompetent wieder.

Max. 60 Teilnehmer*innen. Anmeldung notwendig im Wattenmeer Besucherzentrum unter 04421 9107-30 oder .

Der Veranstaltungsraum ist barrierefrei.
Wann: 
13.10.2020 - 19:00
Dauer: 
1,5 Stunden
Treffpunkt: 
Kosten: 
5,– €, ermäßigt 3,– €
Anmeldung: 
per Email
per Telefon