Laternenumzug: Von Nord nach Süd – auf den Spuren der Zugvögel - entfällt coronabedingt

Kategorie: 
Exkursion zu Fuß
Spiel und Spaß
Für: 
Familien mit Kindern ab 4 Jahren

Wegen der Corona-Krise für dieses Jahr leider abgesagt.

Zurzeit sieht man oft große Vogelschwärme, die wie dunkle Wolken über die Wattflächen fliegen – Zugvögel. Diese Flugkünstler ziehen jedes Jahr im Herbst vom kalten Sibirien in das warme Afrika. Warum nehmen sie diese lange Reise auf sich? Und was hat eigentlich das Wattenmeer damit zu tun? Auch wir machen uns auf den Weg – wenn auch nur im Kleinen. Mit unseren am Nachmittag gebastelten Laternen ziehen wir vom „hohen Norden“ Juists in den „tiefen Süden“ und erfahren unterwegs, was es heißt ein Zugvogel zu sein. Beenden wollen wir die Reise mit einem Heißgetränk im Nationalpark-Haus.

Anmeldung bis zum 14.10., 18:00 Uhr im Nationalpark-Haus Juist, unter 04935 1595 oder .

Die reine Wegstrecke beträgt ca. 900m und führt ausschließlich über befestigte Wege. Der Abschnitt von der Strandpromenade zur katholischen Kirche hat ein starkes Gefälle.
Wann: 
14.10.2020 - 19:30
Dauer: 
1 Stunde
Treffpunkt: 
Spende erbeten: 
ja
Anmeldung: 
per Email
per Telefon
Kosten: 
kostenlos