Immer unterwegs: Zugvögel und die „Altenbrucher Strandpiraten“

Kategorie: 
Exkursion zu Fuß
Spiel und Spaß
Für: 
Familien mit Kindern

Das Elbe-Ästuar ist eine der letzten großen Verbindungen zwischen dem Wattenmeer und dem Binnenland. Außendeichs sind seine Sände und Salzwiesen Lebensraum von Seeschwalben, Kiebitzen und Austernfischern. Binnendeichs sind die Wiesen, Siele und Wasserstellen vor allem für rastende Zugvögel interessant. Dort wollen wir auf unserer „Strandpiraten-Entdeckertour“ Zugvögel aufspüren und das Beobachten und Bestimmen von Weißwangengans, Pfeifente und Co. üben. Dabei lernen wir spielerisch, wie der Vogelzug funktioniert und versuchen herauszufinden, was wem besonders gut schmeckt und wo Nahrung zu finden ist. Als besondere Herausforderung müssen sich auch die „Piraten“ auf die Suche machen – allerdings nicht nach Futter, sondern nach einem Schatz!

Teilnahme nur mit Anmeldung möglich, die Anmeldezahl ist begrenzt.
Anmeldung bis zum 10.10.21 beim Nordseeferienhof Katthusen, Fam. Mushardt: info@mushardt.net oder 04751 3388.
Wann: 
11.10.2021 - 15:00
Dauer: 
2 Stunden
Treffpunkt: 
Ausrüstung: 
Gummistiefel
Regenkleidung
robustes Schuhwerk
Fernglas
Kamera
Barrierefreiheit: 
Der Veranstaltungsort liegt am Elbe-Radweg und ist gut per Fahrrad zu erreichen. Wir bewegen uns auf befestigten Wegen und bleiben zum Beobachten auch mal länger stehen. Die Streckenlänge beträgt 2 km. Die Beobachtungsplattform ist über eine Rampe, der Aussichtsturm nur über Stufen zu erreichen. Während der Exkursion gibt es Sitzgelegenheiten.
Kosten: 
Erwachsene 9,50 €, Kinder und Jugendliche in diesem Jahr kostenlos!
Anmeldung: 
per Email
per Telefon