Eins, zwei, drei, ganz viele ... – Start des Zugvogeltage-Aviathlons

Kategorie: 
Exkursion zu Fuß
Für: 
Erwachsene und Kinder ab 8 Jahren

Das Wattenmeer gehört zu den vogelreichsten Gebieten weltweit. Vor allem die Zugvögel, die hier Station machen, tragen zu diesem Reichtum bei. Allein im niedersächsischen Wattenmeer rasten jährlich über 2 Millionen Vögel. Gleich zu Beginn der Zugvogeltage machen wir uns aber nicht auf die Suche nach vielen Vogelindividuen, sondern nach vielen Vogelarten. Ob Buchfink, Silbermöwe oder Austernfischer, alle sind gleichermaßen interessant! Und zu jeder neu entdeckten Vogelart gibt es Informationen über ihre Herkunft und ihr Reiseziel. Je mehr Arten wir mit Fernglas und Spektiv entdecken, umso besser starten wir in den Zugvogeltage-Aviathlon, den Wettbewerb der Inseln und Regionen um die meisten beobachteten Vogelarten.

Keine Anmeldung erforderlich. Fernglas und Spektiv mitbringen.
Wann: 
08.10.2022 - 08:00
Dauer: 
2,5 Stunden
Treffpunkt: 
Ausrüstung: 
Regenkleidung
robustes Schuhwerk
Fernglas
Barrierefreiheit: 
Nicht geeignet für mobilitätseingeschränkte Personen. Die Tour ist ca. 6 km lang und führt teils über unbefestigten Boden.
Kosten: 
kostenlos