Pilsumer Leuchtturm auch in diesem Jahr ein Besuchermagnet

18. Oktober 2018

Foto: Onno K. Gent

Der Pilsumer Leuchtturm ist ein beliebtes Ausflugsziel - insbesondere bei den Zugvogeltagen! Begünstigt durch das sonnige Wetter, kamen seit Samstag täglich rund 400 Besucherinnen und Besucher. Dank der auf dem Deich und oben im Turm aufgebauten Spektive - unter anderem hochwertige Vorführ-Modelle der Firma Zeiss - konnten Staubildungen aber weitgehend vermieden werden, so dass alle Gelegenheit hatten, einen gestochen scharfen Blick auf Säbelschnäbler, Brachvögel und Co. im Pilsumer Watt zu werfen. Unterstützt wurden sie dabei von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern vom Nationalpark-Haus Greetsiel, von der Nationalparkverwaltung sowie von den BuFDis des NLWKN.

Auch für den Aviathlon, bei dem Greetsiel gut im Rennen liegt, haben die Pilsumer wichtige Beiträge geleistet. Zu den Highlights zählt dabei sicherlich eine Sichtung eines Mittelspechts - eine von (bislang) nur zweien beim diesjährigen Aviathlon. Heute war der letzte Tag für den Pilsumer Vogelbeobachtungsturm im Rahmen der Zugvogeltage, denn bereits morgen findet im Leuchtturm die nächste Trauung statt.

Zum Blog: