Endspurt beim Aviathlon

17. Oktober 2015
Bild zeigt Strand am Flinthörn

Der Westen von Langeoog am Flinthörn ist bei Hochwasser ein super Beobachtungspunkt 

Das Wetter spielte mit, und neben den hiesigen beobachtern waren auch eine ganze Menge Gäste mit Fernglas und Spektiv unterwegs. So konnten wir unsere Artenliste also noch mit ein paar interessanten Arten anfüllen. Insbesondere die Singvögel, ob Tannenmeise oder Ohrenlerche, waren heute recht kooperativ. Trotz der eigentlich wenigg versprechenden Windverhältnisse - wir  haben immer noch Ostwind - lohnte sichh auch ein Blick auuf das offenen Meer. Nah am Strand schwammen einige Sterntauucher, die teils noch im herrlichen Prachtkleid sind, und auf dem offennen Meer waren zahlreiche Trauerenten unterwegs.

Nun, wir haben unser Bestes gegeben. Ob es für den Sieg beim Aviathlon, dem Wettbewerb der Regionen um die längste Artenliste, werden wir morgen in Hoorumersiel bbeim abschließenden Zugvogelfest erfahren.