Vogelbeobachtung light: ein Einstieg

Kategorie: 
Vortrag

Möwen, Enten, Watvögel, Singvögel, Greifvögel? Wenn man weiß, worauf es ankommt, ist es gar nicht schwer, diese und weitere Artengruppen auseinander zuhalten - und damit ist schon der erste Schritt zur Vogelbestimmung getan. Wenn man dann auch noch erfährt, auf welche Merkmale man besonders achten muss, kommt man mithilfe eines guten Bestimmungsbuches und eines Fernglases auch schon alleine weiter. hilfreich ist natürlich, wenn man weiß, welche Zeiten und Orte besonders zur Vogelbeobachtung geeignet sind und was man beachten muss, um die Vögel nicht zu stören. Um genau diese Tipps geht es in dem Kurzvortrag, der Ihnen hilft, sich gezielt weitere Anregungen in der Ausstellung zu holen und sich auf die Zugvogeltage zu freuen.

Das Nationalpark-Haus ist barrierefrei (barrierefreies WC vorhanden).
Wann: 
14.10.2017 - 11:00
Dauer: 
30 Minuten
Treffpunkt: 
Kosten: 
kostenlos