Zugvogeltage-Kinderaktion gestartet

19. September 2014
Kinderaktion der 6. Zugvogeltage

Eine Kinderaktion gehört zu den Zugvogeltagen im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer einfach dazu: Seit den 1. Zugvogeltagen 2009 werden Kinder bis 14 Jahre schon im Vorfeld gebeten, Zugvögel des Wattenmeeres zu Papier zu bringen.

Diese Werke werden nämlich ALLE bei dem Zugvogelfest zum Abschluss der Zugvogeltage ausgestellt, eine Ausstellung, die längst zentraler Bestandteil des Festes geworden ist.

Von dem Einfallsreichtum, der Kreativität und Qualität der Kinderarbeiten kann man sich seit Sonntag in der Ausstellung „Zugvögel aus Kindersicht“ in der Stadtbibliothek Leer überzeugen. Dort wird ein Ausschnitt der Arbeiten gezeigt, die Kinder der Freien Kunstschule Leer seit 2009 für die Zugvogeltage erstellt haben. Peter Südbeck, der Leiter des Nationalparks, bezeichnete die Beteiligung der Freien Kunstschule Leer  bei der Ausstellungseröffnung als Säule der Kinderaktion, die beeindruckend den künstlerischen Zugang zu dem Thema umsetzt: „Mit den Zugvogeltagen wollen wir auf ganz verschiedenen Wegen die Auseinandersetzung mit dem Thema Vogelzug und vor allem der zentralen Bedeutung, die das Wattenmeer für Millionen Vögel hat, die in der Arktis brüten und in Afrika überwintern, anregen“.

Bei der aktuellen Kinderaktion zu den 6. Zugvogeltagen sind Bilder von unseren Wattenmeer-Zugvögeln in ihrem Winterquartier in Westafrika gefragt. Es geht, anders als in Vorjahren, also nicht um eine bestimmte Technik, sondern um den Inhalt. Und, ganz wichtig: Es ist kein Wettbewerb! Alle Kinder, die sich beteiligen, haben die Chance, eines von zehn richtig guten MINOX-Ferngläsern  (BV 8 x 42) zu gewinnen. Die Verlosung der Ferngläser findet auf dem Zugvogelfest am 19.10.14 in Horumersiel statt, wo man natürlich auch alle Arbeiten bewundern kann. Die Bilder sollen im Format DIN A3 quer gemalt werden und bis zum 14.Oktober in einem der Nationalpark-Häuser abgegeben oder an die Nationalparkverwaltung geschickt werden: Nationalparkverwaltung Niedersächsisches Wattenmeer,  - Zugvögel - , Virchowstr. 1, 26382 Wilhelmshaven.

Genaueres findet man auf der Kinderseite oder auch unter www.zugvogeltage.de und in allen Programmheften.

Die Programmhefte  - je eines für die sieben Inseln und drei Festlandsregionen - sind kostenlos bei allen Nationalpark-Informationseinrichtungen, vielen Tourist-Informationen der Region sowie bei der Nationalparkverwaltung ( , Tel. 04421 911-0) erhältlich.

Die Ausstellung „Zugvögel aus Kindersicht: Arbeiten der Freien Kunstschule Leer für die Zugvogeltage im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer“  kann bis zum 19.10.14 in der Stadtbibliothek Leer, Wilhelminengang 2, 26789 Leer, besucht werden.

Auf Baltrum kann man sich bis zum 3.Januar 2015 „Wasserfarben-Kunstwerke“ Baltrumer Kinder zu den 5. Zugvogeltagen im Nationalpark-Haus ansehen.