Kunstvoller Vorgeschmack auf die Zugvogeltage

10. August 2012
Collage mit Austernfischern

Die 4. Zugvogeltage im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer (6.10. – 14.10.12) werfen ihre Schatten voraus: Bereits am kommenden Sonntag, den 12.8.2012, um 11 Uhr wird im Nationalpark-Haus Greetsiel die Sonderausstellung „Geklebte Impressionen – Collagen zum Vogelzug im Wattenmeer“ eröffnet. Für diese Ausstellung hat sich die Göttinger Künstlergruppe „Farbenkreis“ der Herausforderung gestellt, das Wunder des Vogelzugs im Wattenmeer mit den Mitteln der Collage einzufangen. Herausgekommen sind völlig verschiedene Arbeiten in unterschiedlichen Techniken und Materialien. Es ist wirklich spannend zu sehen, wie das Thema Vogelzug im Wattenmeer die Künstler inspirierte und welche überraschenden Aspekte sie herausgearbeitet haben. Ein Besuch der Ausstellung ist unbedingt lohnenswert.

Weshalb Kunst ein wichtiger Bestandteil der Zugvogeltage ist, erläutert Peter Südbeck, Leiter des Nationalparks, bei der Vernissage in einem kurzen Vortrag.  Anschließend gibt er den Startschuss für die Kinderaktion zu den 4. Zugvogeltagen. Kinder bis 14 Jahre sind in diesem Jahr aufgerufen, Papier-Collagen von Zugvögeln des Wattenmeeres zu basteln.

Alle Werke der kleinen „Klebekünstler“ werden beim großen Zugvogelfest ausgestellt, das am 14.10.12 zum Abschluss der 4. Zugvogeltage in Horumersiel stattfindet.

Die Collagen müssen bis zum 10. Oktober in einem der Nationalpark-Häuser abgegeben oder direkt an die Nationalparkverwaltung (Virchowstr. 1, 26382 Wilhelmshaven) geschickt werden. Diese Kinderaktion ist ausdrücklich kein Wettbewerb, jedes Klebebild wird ausgestellt, jedes Kind bekommt als Dank ein kleines Geschenk und nimmt an der Verlosung von 10 hochwertigen Ferngläsern der Firma Minox teil, mit denen man richtig gut Vögel beobachten kann.

Die genauen Angaben zu der aktuellen Kinderaktion stehen in jedem der 12 regionalen Programmhefte der 4. Zugvogeltage und auf der Kinderseite auf www.zugvogeltage.de, wo man auch alle Werke der letzten drei Kinderaktionen bestaunen kann.

Die „Farbenkreis“-Ausstellung ist bis Ende Oktober im Nationalpark-Haus Greetsiel zu sehen. Die regionalen Programmhefte zu den 4. Zugvogeltage sind erhältlich in allen Nationalpark-Häusern und bei der Nationalparkverwaltung sowie als Download unter www.zugvogeltage.de/veranstaltungen.