Außergewöhnliche Einladung zu den 7. Zugvogeltagen im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer

4. September 2015
Folktrio DreyBartLang (Petra Walentowitz: Akkordeon, Kati Bartholdy: Geige, Bratsche, Holger Harms-Bartholdy: Gitarre)
Extra für die Zugvogeltage im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer hat das Folktrio DreyBartLang ein Konzert entwickelt, das die Reise der Ringelgänse zum Inhalt hat- unterstützt von der Sprecherin Silva Springer Foto: Hartmut Ahlers

Ein besonderes Konzert bietet einen stimmungsvollen Vorgeschmack auf die diesjährigen Zugvogeltage im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer: Am Donnerstag, den 17.09.2015, 19:00 Uhr tritt das Folktrio DreyBartLang (Petra Walentowitz: Akkordeon, Kati Bartholdy: Geige, Bratsche, Holger Harms-Bartholdy: Gitarre) mitten im „Wattbereich“ der Dauerausstellung des Landesmuseums Natur und Mensch Oldenburg auf!

Das Konzert wurde von DreyBartLang zusammen mit dem Ornithologen Prof. Dr. Hans-Heiner Bergmann eigens für die Zugvogeltage konzipiert. Die Gruppe begleitet darin musikalisch einen Trupp Ringelgänse von Nordsibirien über Finnland, Schweden, England, Ostfriesland und die Niederlande bis an die französische Atlantikküste. Eingebettet in diese Musik beschreibt die Sprecherin Sylva Springer eindrucksvoll den Jahreslauf der Ringelgänse – typischer Zugvögel des Wattenmeeres, wie Peter Südbeck, Leiter des Nationalparks Niedersächsisches Wattenmeer, zuvor erläutert. Mit einem Kurzvortrag über die Bedeutung des Wattenmeeres für Millionen Zugvögel lädt er zu den 7. Zugvogeltagen ein.

Und weil dabei auch die Beziehung des Wattenmeeres zu Großbritannien zur Sprache kommt, das als Station auf dem Ostatlantischen Zugvogelweg bei den 7. Zugvogeltagen eine besondere Rolle spielt, überrascht der Oldenburger Partyservice „Karotte“ in der Pause mit britischen kulinarischen Kostproben - selbstverständlich nachhaltig, also saisonal, regional und bio.

Das Konzert veranstaltet die Nationalparkverwaltung gemeinsam mit dem Landesmuseum Natur und Mensch Oldenburg. Adresse: Landesmuseum Natur und Mensch, Damm 38-44, 26135 Oldenburg. Der Eintritt beträgt 13,- € (inkl. Imbiss), es wird um Anmeldung unter museum@naturundmensch.de oder 0441 9244-300 gebeten.

Die 7. Zugvogeltage im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer finden vom 10. bis 18. Oktober statt, das Programm umfasst über 250 Veranstaltungen vom Dollart bis an die Elbe, von Borkum bis Wangerooge. Die Programmhefte sind kostenlos bei allen Nationalpark-Informationseinrichtungen, vielen Tourist-Informationen der Region sowie bei der Nationalparkverwaltung ( , Tel. 04421 911-0) erhältlich, online finden Sie das Gesamtprogramm auf www.zugvogeltage.de.