11. Deutsches See- und Küstenvogelkolloquium der AG Seevogelschutz

20. Oktober 2016
Sturmmöwe. Foto: I. Zwoch/NLPV

Die Arbeitsgemeinschaft Seevogelschutz veranstaltet vom 18. bis 20. November 2016 das 11. Deutsche See- und Küstenvogelkolloquium mit freundlicher Unterstützung der Behörde für Umwelt und Energie (BUE) der Freien und Hansestadt Hamburg und dem Verein Jordsand e.V.

Veranstaltungsort: Konferenzzentrum der Behörde für Umwelt und Energie BUE, Neuenfelder Straße 19, 21109 Hamburg-Wilhelmsburg.

Die Arbeitsgemeinschaft Seevogelschutz, ein seit 1982 bestehender Zusammenschluss von Vereinen und Institutionen, die für den Schutz bzw. die Erforschung von Küstenvögeln an der deutschen Nord- und Ostsee amtlich oder ehrenamtlich tätig sind, setzt damit die 1996 begonnene Tradition fort, alle zwei Jahre allen Beteiligten und Interessierten ein Forum zu bieten, neue Forschungsergebnisse zu See- und Küstenvogelschutz und -forschung vorzustellen und aktuelle Erfahrungsberichte aus den Schutzgebieten auszutauschen.

Informationen zum Fachprogramm auf der Website der AG Seevogelschutz