„Rot-Schwarz…?“

17. Oktober 2017

Mit Landespolitik hat Vogelbeobachtung bekanntlich so gar nichts zu tun. Aber die heutige, fast zeitgleiche Beobachtung von Rot- und Schwarzmilan am Vareler Vogelturm war ja eventuell mehr als nur ein Zufall/Omen. Wir wissen es nicht…

Weil es bei wenigen, aber umso erfreulicheren Einzelsichtungen (weit jenseits der 5%-Hürde…) blieb, sollen diese auf der Liste der neuen Arten des Tages nicht unerwähnt bleiben: Elster (!), Ringeltaube (!), Eiderente, Bergente & Heringsmöwe…wir sind damit bei 76 Vogelarten im näheren (sichtbaren) Umfeld unserer „kleinen Welt“ am Vareler Vogelturm. Reicht für keinen Blumentopf beim Aviathlon, aber was soll es.

Ach ja, 170 glückliche Besucher an einem grauen, frischen, aber auch irgendwie auch erfrischenden Tag, sind doch für einen Dienstag keine schlechte (Wahl-) Beteiligung.

Zufrieden: Susanne Koschel, Marcus Säfken, Anna Korfhage, Imke Zwoch, Michael Reetz & Gundolf Reichert