Spülsiel begeistert auch bei beständigem Wetter!

21. Oktober 2017
Vorbeirasende Rotschenkel

Rotschenkel wechseln bei auflaufendem Wasser den Rastplatz in schnellem Vorbeiflug am Vogelturm

Durchgängig mit Windböen von 6 Bft war es heute in Neßmersiel ausgesprochen feucht. Dennoch begann der Tag mit einer großen Freude. Die Bergenten, bisher während der diesjährigen ZVT hier nicht zu sehen, waren heute gleich mit 6 Individuen vertreten, das hat uns sehr erwärmt. Zudem haben wir den morgendlichen Besuch von Manfred Pree, Leiter des NLWKN Betriebshofes Hilgenriedersiel, ebenso wie das Gespräch mit ihm genossen. Vielen Dank! 

Ebenso Dank und Anerkennung zollen wir den heutigen Besuchern (ebenso zahlreich wie gestern), die bei den eher bescheidenden Wetterbedingungen den Weg zu uns fanden. Die meisten davon übgrigens ganz gezielt und entsprechend tiefer wurde dann auch in das Zugvogelthema jeweils eingetaucht. Am Nachmittag verwöhnte uns dann noch einen Moment die Sonne und die in diesem Jahr zahlreich durchziehenden Silberreiher zogen in einem Trupp vorbei. Auch die Artenliste wuchs noch einmal deutlich an, was will man mehr?

Hoffentlich sieht man sich morgen auf dem Abschlußfest in Horumersiel, ein wunderschöner und auch spannender Tag ist dort garantiert. Ansonsten gibt es unglaublich bald die Jubliläumszugvogeltage im kommenden Jahr!

Bergenten

Bergenten und Haubentaucher im Spülsiel

 

Saebelschnaebler

Säbelschnäbler bei der Nahrungssuche

 

Kormoran mit erbeuteter Scholle

Kormoran erbeutet eine Scholle, der Verzehr gestaltet sich allerdings nicht ganz einfach...

 

Austernfischer

Austernfischer 

 

Beobachtungshuette in Neßmersiel

Die Beobachtungshütte am Spülsiel am Neßmersieler Hafen