Meerstrandläufer

Meerstrandläufer
Stämmiger, kleiner Strandläufer, durch orangefarbene Beine, dunkel graues Gefieder unverkennbar.
Verbreitung: 
Brütet von Nordostkanada über Grönland, Island und Skandinavien bis nach Nordwestrussland. Überwintert an der Ostküste Nordamerikas und an den Küsten Nordwest- und Westeuropas.
Nahrung: 
Vor allem Muscheln, Schnecken, kleine Krebstiere (z. B. Seepocken) und Insektenlarven.
Meerstrandläufer im Nationalpark
Status: 
Spärlicher Durchzügler und Wintergast. Bis zu 250 rastende Vögel.
Jahreszeitliches Auftreten:
jfmamjjasond
Beste Beobachtungsmöglichkeiten: 
Im Nationalpark fast ausschließlich auf Buhnen, Molen oder ähnlichen Bauwerken zu finden. Hier häufig vergesellschaftet mit Steinwälzern zu sehen.