Kornweihe

Kornweihe
Großer, schlanker Greifvogel, der meist mit leicht angehobenen Flügeln jagt. Männchen einfarbig grau mit schwarzen Flügelspitzen, Weibchen oberseits braun mit weißem Bürzel.
Verbreitung: 
Brütet von Südwesteuropa und Irland östlich bis nach Ostsibirien, auch im Nationalpark. Überwintert vor allem von Südwesteuropa bis nach Nordwestafrika.
Nahrung: 
Vor allem Wühlmäuse, Kaninchen, kleine Vögel.
Kornweihen im Nationalpark
Status: 
Seltener Brutvogel, spärlicher Durchzügler und Wintergast.
Jahreszeitliches Auftreten:
jfmamjjasond
Beste Beobachtungsmöglichkeiten: 
In erster Linie auf den Inseln zu sehen, hier vor allem in den Innen- und Außengroden oder in den Dünen.