Dunkler Wasserläufer

Dunkler Wasserläufer
Mittelgroßer Watvogel mit langem, geradem Schnabel. Im Prachtkleid fast einfarbig schwarz, im Schlichtkleid dagegen sehr hell gefärbt. Im Flug mit auffallendem weißem Rückenkeil.
Verbreitung: 
Brütet in der Arktis und der nördlichen Nadelwaldzone von Skandinavien bis nach Ostsibirien. Überwintert hauptsächlich südlich der Sahelzone in Afrika.
Nahrung: 
Wasserlebende Insekten, im Wattenmeer Krustentiere, Ringelwürmer und Mollusken.
Dunkle Wasserläufer im Nationalpark
Status: 
Sehr häufiger Durchzügler und sehr seltener Wintergast. Bis zu 5.000 rastende Vögel (Niedersachsen).
Jahreszeitliches Auftreten:
jfmamjjasond
Beste Beobachtungsmöglichkeiten: 
Kommt im Nationalpark sowohl im Watt und den angrenzenden Salzwiesen, wie auch an Pütten und anderen Flachgewässern vor.