Berghänfling

Berghänfling
Unscheinbarer, kleiner brauner Fink mit kleinem, gelbem Schnabel.
Verbreitung: 
Brütet in Nordwesteuropa, dazu im Hochgebirge und in den Steppen Asiens. Skandinavische Vögel überwintern vor allem im Wattenmeer und im osteuropäischen Binnenland.
Nahrung: 
Kleine Sämereien, im Wattenmeer vor allem von Queller und Strandsode.
Berghänflinge im Nationalpark
Status: 
Häufiger Durchzügler und Wintergast. Bis zu 13.600 rastende Vögel (Niedersachsen).
Jahreszeitliches Auftreten:
jfmamjjasond
Beste Beobachtungsmöglichkeiten: 
Hält sich bevorzugt in Salzwiesen oder auf Ruderalflächen auf.